8. und 9. November in Herford: Schnupperseminar Mantrailing

Mantrailing bedeutet grob übersetzt soviel wie „Personensuche“.
Beim Mantrailing sucht der Hund eine bestimmte Person anhand ihres individuellen Geruchs, d.h. der Hund folgt der Geruchsspur, die die Person hinterlässt.

Mantrailing ist für Hunde sowohl körperlich als auch geistig anspruchsvoll und setzt gleichzeitig auf ein gutes Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch. Damit bietet sich Mantrailing für viele Hund-Mensch-Teams als ein schönes, gemeinsames Hobby an.

Mantrailing für den Familienhund

Wenn Sie und ihr Hund einmal in diese Möglichkeit der gemeinsamen Beschäftigung „hineinschnuppern“ möchten, gibt es am 8. und 9. November 2019 in Herford die Gelegenheit dazu.

Für wen ist das Schnupperseminar geeignet?

Das Schnupperseminar eignet sich für alle Mensch-Hund-Teams, die einen Einblick in die Welt das Mantrailings gewinnen möchten. Das Seminar besteht aus einem theoretischen Teil, sowie natürlich einem praktischem Part. In der Praxis laufen die Hunde dann ihre ersten „Entdeckertrails“ . Es ist meist sehr faszinierend zu beobachten, wenn die Hunde – manche sehr schnell! – Gefallen an dieser Art der Nasenarbeit finden.

Besondere Anforderungen – neben grundsätzlicher körperlicher Fitness – an Sie oder Ihren Hund gibt es nicht. Ihr Hund sollte während des praktischen Teils am Samstag in der Zeit, in der er nicht trailt, alleine im Auto warten können. Falls Ihr Hund nicht alleine im Auto bleibt, ist es sinnvoll, wenn Sie eine Begleitperson organisieren, die währenddessen mit Ihrem Hund wartet. Sie selber werden zum Einen als Versteckperson für ein anderes Hund-Halter-Team benötigt, zum Anderen lernen Sie auch durch das Mitlaufen und Beobachten der anderen Teams.

Ablauf des Seminars

Theorie: Freitag, 8. November 2019 von 18-20 Uhr als Webinar

Im Rahmen des Seminars erfahren Sie innerhalb eines theoretischen Teils wissenswerte Grundlagen rund ums Trailen. Dieser Theorieteil findet am Abend des 8. November von 18:00 bis 20:00 Uhr per Webinar* statt. Das bedeutet, dass wir uns in einem virtuellen Seminarraum online treffen, Sie nehmen also ganz bequem von zu Hause aus teil. Besondere technische Voraussetzungen benötigen Sie nicht, lediglich ein Gerät mit Internetzugang und der Möglichkeit, Ton und Videos abzuspielen.

Praxis: Samstag, 9. November von 10-14 Uhr in Herford

Nachdem sich die Theorie über Nacht ein bisschen „setzen“ konnte, starten wir am Samstag, den 10. November um 10 Uhr mit dem praktischen Teil. Treffpunkt wird am bzw. in der Nähe vom Herforder Tierpark sein. Hier werden wir uns – zunächst ohne Hund – dem Leinenhandling und der Körpersprache des Menschen widmen, bevor dann jeder Hund die Gelegenheit bekommt, seine ersten Trails zu laufen.


Ihre Investition

Sie benötigen am Abend des 8. November 2019 ca. 2 Stunden Zeit (von 18-20 Uhr) um an dem Webinar zum theoretischen Teil des Mantrailing-Schnupperseminars teilnehmen zu können. Der praktische Teil am darauffolgenden Samstag, den 9. November, nimmt von 10 bis 14 Uhr ca. 4 Stunden in Anspruch.

Ihre finanzielle Investition für das gesamte Seminar bei Teilnahme mit Hund beträgt 75 Euro, zu zahlen per Überweisung im Voraus. Die Teilnahme ohne Hund ist für 35 Euro möglich.


Anmeldung nicht mehr möglich


* Das Webinar findet mit zoom statt, nach der Anmeldung erhalten Sie detaillierte Informationen, Sie können aber gerne auch schon vorab testen, wie zoom bei Ihnen funktioniert: zoom.us/test

8. und 9. November in Herford: Schnupperseminar Mantrailing