Entspannte Hundebegegnungen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Allein der Gedanke an eine Hundebegegnung auf dem Spaziergang treibt dir den Schweiß auf die Stirn? Und auch dein Hund ist alles andere als entspannt?

Wenn du Hundebegegnungen gerne entspannter gestalten möchtest und verstehen möchtest, wieso dein Hund möglicherweise auf andere Hunde reagiert, dann ist der Kurs „Entspannte Hundebegegnungen“ für euch das richtige Angebot.

In einer Kleingruppe aus maximal 4 Mensch-Hund-Teams widmen wir uns dem Thema „Hundebegegnungen“ in Theorie und Praxis.

Der Theorie-Teil ist dabei recht umfangreich: Beim ersten Theorietermin gibt’s ganz klassisch einiges an Input zum Thema. Die beiden folgenden Theorietermine nutzen wir, um die bei den vorherigen Begegnungen in der Praxis erstellten Videos gemeinsam anzuschauen und zu analysieren. Ganz in Ruhe zu Hause und aus einer anderen Perspektive bekommt ihr noch mal einen anderen Blick auf euren Hund und schult eurer Auge für die Körpersprache eures Hundes.

In der Praxis geht es vor allem darum, Hundebegegnungen so zu gestalten, dass die Wohlfühldistanz eures Hundes gewahrt bleibt. Das Ziel für euch Menschen soll sein, die Körpersprache eurer Hunde in Hundebegegnungen lesen zu können. Die Hunde sollen erfahren, dass sie in Hundebegegnungen selbstwirksam agieren können. Das bedeutet, dass der Hund sich in einer Begegnung nicht ausgeliefert fühlt, seine körpersprachlichen Signale gesehen werden und er selbst z.B. die Wohlfühldistanz zum anderen Hund wählen kann. 

 

Deine Investition für diesen Kurs beträgt 129 Euro.

 

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs ist für dich passend, wenn du…

 

  • … verstehen möchtest, welche Faktoren dazu beitragen, dass Hundebegegnungen gut gemeistert werden können
  • … deinen Hund achtsam in Hundebegegnungen unterstützen möchtest
  • … ohne physische (Leinenruck, Gegenstände werfen, etc.) und psychische (Körperblocks, Anschreien, etc.) Gewalt mit deinem Hund leben und trainieren möchtest

Voraussetzungen zur Teilnahme

 

  • Für das Begegnungstraining trägt dein Hund ein gut sitzendes Brustgeschirr
    (Sollte es Gründe geben, warum dein Hund kein Brustgeschirr tragen kann, kontaktiere mich bitte vor der Anmeldung.)
  • Für das Begegnungstraining benötigst du eine Leine von 5 bis 7 Metern Länge.

Dieser Kurs kann ein individuelles Einzeltraining nicht ersetzen. Wenn du dir unsicher bist, ob dieser Kurs passend für dich und deinen Hund ist, kontaktiere mich gern.

 

Kursablauf und Inhalte

Wir beginnen mit einem ausführlichen Theorie-Termin. Ihr bekommt im Rahmen eines Vortrags einiges an theoretischem Input, u.a. zum Hundeverhalten und der Körpersprache von Hunden. Außerdem haben wir Zeit für Fragen und Details rund um das Begegnungstraining am nächsten Tag.

Die Theorie-Termine finden per Zoom statt, d.h. ihr benötigt ein Smartphone, Tablet oder einen Laptop.

Wir starten an diesem Termin mit einer kleinen „Ohne Hund“- Einheit, in der wir uns mit dem Leinenhandling befassen.

Im Begegnungstraining an der langen Leine ist es nun eure Aufgabe, aufmerksam für die Körpersprache eurer Hunde zu sein und die Leine achtsam zu führen. Ihr gestaltet die Begegnungen so, dass die Hunde jederzeit möglichst in ihrem Wohlfühlabstand sind. 

Wir nehmen uns je Termin 60 bis 90 Minuten Zeit. So können wir den Trainingstermin von Anfang bis Ende ruhig und entspannt gesalten. Euer Hund wird nicht die ganze Zeit im Training sein, sondern Pausen haben.

Die Praxistermine finden an geeigneten, teils unterschiedlichen Orten in der ungefähren Nähe des Herforder Tierparks statt.

[/et_pb_accordion_item][et_pb_accordion_item title=“11. Februar 2022, 19-20 Uhr, Theorie“ _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“ open=“off“]

Wir bereiten den ersten Praxistermin nach. Hierzu können wir uns in Ruhe die Videos eurer Hunde anschauen.

Die Theorie-Termine finden per Zoom statt, d.h. ihr benötigt ein Smartphone, Tablet oder einen Laptop.

[/et_pb_accordion_item][et_pb_accordion_item title=“12. Februar 2022, 13:30 Uhr, Begegnungstraining“ _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“ open=“off“]

Im Begegnungstraining an der langen Leine ist es nun eure Aufgabe, aufmerksam für die Körpersprache eurer Hunde zu sein und die Leine achtsam zu führen. Ihr gestaltet die Begegnungen so, dass die Hunde jederzeit möglichst in ihrem Wohlfühlabstand sind.

Wir nehmen uns je Termin 60 bis 90 Minuten Zeit. So können wir den Trainingstermin von Anfang bis Ende ruhig und entspannt gesalten. Euer Hund wird nicht die ganze Zeit im Training sein, sondern Pausen haben.

Die Praxistermine finden an geeigneten, teils unterschiedlichen Orten in der ungefähren Nähe des Herforder Tierparks statt.

[/et_pb_accordion_item][et_pb_accordion_item title=“18. Februar 2022, 19-20 Uhr, Theorie“ _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“ open=“off“]

Wir bereiten den zweiten Praxistermin nach. Hierzu können wir uns in Ruhe die Videos eurer Hunde anschauen.

Die Theorie-Termine finden per Zoom statt, d.h. ihr benötigt ein Smartphone, Tablet oder einen Laptop.

[/et_pb_accordion_item][et_pb_accordion_item title=“19. Februar 2022, 13:30 Uhr, Begegnungstraining“ _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“ open=“off“]

Im Begegnungstraining an der langen Leine ist es nun eure Aufgabe, aufmerksam für die Körpersprache eurer Hunde zu sein und die Leine achtsam zu führen. Ihr gestaltet die Begegnungen so, dass die Hunde jederzeit möglichst in ihrem Wohlfühlabstand sind.

Wir nehmen uns je Termin 60 bis 90 Minuten Zeit. So können wir den Trainingstermin von Anfang bis Ende ruhig und entspannt gesalten. Euer Hund wird nicht die ganze Zeit im Training sein, sondern Pausen haben.

Die Praxistermine finden an geeigneten, teils unterschiedlichen Orten in der ungefähren Nähe des Herforder Tierparks statt.

[/et_pb_accordion_item][/et_pb_accordion][et_pb_divider _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/et_pb_divider][et_pb_code module_id=“anmelden“ _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

    Anmelden

    Melde dich einfach online an.
    Bei Fragen schick mir gerne eine E-Mail an annika.mayer@hundetraining-herford.de.


    Deine Kontaktinformationen







    Informationen zu deinem Hund







    Der Hund ist haftpflichtversichert (Kopie der Versicherungspolice bite zum ersten Termin mitbringen)*Der Hund ist altersentsprechend geimpft (Impfpass bitte zum ersten Termin mitbringen)*Der Hund ist gechipt*


    Details zur Anmeldung


    Welches Angebot möchtest du buchen?*

    Möchtest du noch etwas mitteilen?

    AGB und Datenschutz





    [/et_pb_code][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_divider _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/et_pb_divider][et_pb_text _builder_version=“4.14.5″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

    * Das Webinar findet mit zoom statt, nach der Anmeldung erhalten Sie detaillierte Informationen, Sie können aber gerne auch schon vorab testen, wie zoom bei Ihnen funktioniert: zoom.us/test

    ** Es müssen mindestens 3 Anmeldungen vorliegen, damit der Kurs zustande kommt. Sollte der Kurs nicht zustande kommen, wird die volle Teilnahmegebühr rückerstattet. Ihr bucht den Kurs als Komplettangebot, einzelne nicht genutzte Stunden werden nicht erstattet. Sollte sich die Corona-Situation so verändern, dass einzelne Termine des Kurses aufgrund behördlicher Bestimmungen auch für geimpfte/genesene/getestete Personen nicht stattfinden können, werden die Termine nachgeholt sobald möglich. Das gilt auch für den Fall, dass einzelne Termine wegen extremer Wetterbedingungen nicht stattfinden können.

    [/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]