Welpenkurs am Samstag

Welpengruppe - 8 Termine Samstags ab Oktober 2021

Ein neuer Hund zieht ein – auch als Hundetrainerin eine aufregende Erfahrung. Ich möchte diese aufregende Welpenzeit mit Gleichgesinnten teilen und biete euch damit einen ganz besonderen Welpenkurs an.

In einer kleinen Gruppe (maximal 3 weitere Teilnehmer zum Team aus Trainerin und Welpe) erleben wir gemeinsam die ersten Welpenwochen und legen die Grundlage für ein angenehmes, vertrauensvolles Zusammenleben. 

Der Schwerpunkt der Gruppe liegt auf Sozialisierung, Umweltgewöhnung und Alltagserziehung. Der Fokus in meinem Training liegt auf positiver Verstärkung und einem gewaltfreien Miteinander.

Wir trainieren nicht auf einem Hundeplatz, sondern im echten Leben – eben dort, wo ihr euch mit euren Hunden auch überwiegend bewegt. 

Preise und Leistungen

Welpenkurs Oktober-Dezember 2021
179 inkl. 19% MwSt., zahlbar per Rechnung im Voraus
  • Aufzeichnung des Online-Vortrags "Ein Welpe zieht ein" (ca. 4 Stunden Theorie-Input)
  • 1 Welpenelternabend, online per Zoom
  • 8 Kursstunden zu je 60 Minuten (Tierparkbesuch: 90 Minuten)
  • Handouts
  • WhatsApp-Gruppe für die Kursteilnehmer (natürlich nur weg mag)

Kurstermine und Inhaltsübersicht

Wir starten am Donnerstag, den 14. Oktober um 20 Uhr mit einem virtuellen Welpenelternabend. Hier können wir uns kennenlernen und schon erste Themen besprechen.

Am 16. Oktober legen wir los: Wir üben das ruhige Aussteigen aus dem Auto und legen erste Grundlagen für die Orientierung am Menschen. Natürlich lernen die Welpen auch ihre vierbeinigen Mitschüler kennen. Wir Menschen lernen, die körpersprachlichen Signale unsere Hunde zu lesen und wie wir unserem Welpen sagen können, dass er etwas gut gemacht und sich eine Belohnung verdient hat.

Am 23. Oktober geht es weiter: Natürlich bauen wir auch immer auf den Inhalten der vorherigen Stunden auf und wiederholen einiges. Heute schauen wir uns darüber hinaus noch an, wie wir fürs entspannte Pause machen und Warten eine Ruhedecke aufbauen können.


Am 30. Oktober steht etwas Besonderes auf dem Plan: Wir nehmen uns heute 1 1/2 Stunden Zeit und gehen in den Tierpark. Das wird ganz schön spannend für die Welpen: So viele Menschen und Tiere. Wir zeigen ihnen, dass sie sich auch unter solchen Bedingungen gut auf uns verlassen können.
Bitte plant ein, dass die Menschen noch zusätzlich Eintritt (6,50 Euro) in den Tierpark zahlen müssen.

Am 6. November schauen wir uns detaillierter an, was wir für den erfolgreichen Rückruf alles beachten müssen. Wie immer ist das Freispiel – wenn die Welpen mögen und kompatibel sind – ein Bestandteil unseres Treffens. Gleichzeitig lernen unsere Hunde aber auch, dass es sich auch sehr lohnt auf uns Menschen zu achten.

Am 13. November geht es – natürlich unter anderem –  ums Laufen an lockerer Leine. Außerdem machen wir ein paar Handlingsübungen, die euch z.B. beim Tierarzt helfen.

Am 20. November wird es noch mal spannend: Wir treffen uns fürs Stadttraining in der Herforder Innenstadt. Viele neue Eindrücke und Gerüche warten auf die Welpen. Auch hier sollen unsere Hunde die Erfahrung machen, dass wir mit ihnen gemeinsam die Welt erkunden.

Am 27. November wollen wir uns dem Thema “Ressourcen” widmen – unsere Hunde lernen, dass wir für ihre Schätze keine Bedrohung sind, sondern sie im Gegenteil Gutes erwarten können, wenn wir uns ihnen nähern und es sich besonders lohnt, wenn sie Dinge fallen lassen.

Am 4. Dezember ist der letzte Termin der Welpenschule. So langsam werden aus den kleinen Welpen kecke Junghunde. Heute schauen wir uns daher noch mal an, wie wir gemeinsam Spaß haben können – gerade, wenn im Junghundealter ganz neue Herausforderungen auf uns warten!

Am 4. Dezember ist der letzte Termin der Welpenschule. So langsam werden aus den kleinen Welpen kecke Junghunde. Heute schauen wir uns daher noch mal an, wie wir gemeinsam Spaß haben können – gerade, wenn im Junghundealter ganz neue Herausforderungen auf uns warten!

  • Raum für Fragen
  • ruhiges Aussteigen aus dem Auto lernen
  • Ruhepausen (Ruhedecke, Anwendung verschiedener Entspannungsmöglichkeiten)
  • Beschäftigung/Spiel Hund mit seinem Menschen
  • “Das echte Leben” – d.h. Situationen, die uns während des Kurses oder im Alltag begegnen

Je nach Trainingsumgebung

  • freies Welpenspiel
    • in der Regel: 2 passende Welpen miteinander
    • Schulung der Menschen in Bezug auf Körpersprache & Welpen Schutz bieten

Treffpunkte

Die genauen Treffpunkte werden zum Start des Kurses bekannt gegeben, überwiegend treffen wir uns in der Nähe des Herforder Tierparks, das Stadttraining findet in der Herforder Innenstadt statt.

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Euer Welpe sollte bei Kursstart zwischen 8 und 14 Wochen alt sein.
  • Er muss altersentsprechend geimpft sein (Impfpass bitte zum ersten Termin mitbringen.)
  • Er muss einen Mikrochip haben.
  • Ihr müsst für ihn eine Haftpflichtversicherung nachweisen können. (Versicherungsnachweis bitte zum ersten Termin mitbringen.)

Buchung

Falls noch Fragen sind, melde dich gerne unter annika.mayer@hundetraining-herford.de

Hier kannst du dich verbindlich anmelden. Du bekommst eine Rechnung über die Kursgebühr, die Gebühr wird vor dem ersten Termin fällig.
Sobald die Teilnahmegebühr bezahlt ist, bekommst du Zugriff auf die Aufzeichnung des Online-Vortrags „Ein Welpe zieht ein“:

Wir trainieren draußen und bei (fast) jedem Wetter. Sollten einzelne Stunden z.B. aufgrund extremer Wetterbedingungen nicht stattfinden können, werden die Stunden nach Terminabsprache verschoben.

Sollte ein Gruppentraining aufgrund der Corona-Situation nicht erlaubt sein, wird der Kurs als Einzeltraining (30 Minuten/Team) fortgeführt. Sollte kein Live-Training erlaubt sein, findet das Training online statt.

Ihr bucht den Kurs als Komplettpaket - solltet ihr an einzelnen Terminen nicht teilnehmen können, könnt ihr den Wert der Kursstunde (18 Euro Einzelstunde, 25 Euro Tierparkstunde) auf z.B. die Buchung einer Einzelstunde anrechnen lassen.